Sitz mit Federkerntaschen

Wer beruflich viele Stunden im Sitzen oder in einer statischen Position verbringt, leidet häufig unter körperliche Beschwerden und Rückenschmerzen (insbesondere im Lendenbereich), Nacken und Schultern oder Versteifungen der Muskulatur durch Verspannungen.
Um diese Probleme zu vermeiden, ist es unabdingbar, einen Stuhl zu haben, der den höchsten ergonomischen Standards entspricht.

Um diese Standards zu erfüllen, hat Moving den innovativen Sitz mit Federnkerntaschen entwickelt.
Es handelt sich um ein System aus 64 einzeln verpackte Federkern (um sich besser an die Morphologie des Benutzers anzupassen), die in den Polyurethansitz eingesetzt werden und sind demzufolge ein integrales Bestandteil des Sitzes.

 

 

Beim Hinsetzen passen sich die Federkern exakt dem Körper an und entlasten Becken, Oberschenkel und Gesäß. Den Komfort spürt man auch nach vielen Stunden Nutzung.

Moving ist seit immer aktiv beteiligt in der Suche nach Wohlbefinden, erfahre hier mehr: Wellness-Project